Wintertraum im Allgäu - Newsblog - laufkultur.de

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Wintertraum im Allgäu

laufkultur.de
Selten, dass ich die Gelegenheit habe, noch vor Weihnachten die Bretter unterzuschnallen. Doch dieses Jahr hat es geklappt. Drei perfekte Tage im Allgäu, bevor ein Temperaturanstieg mit viel Regen eine traumhafte Winterlandschaft in eine ausgedehnte "Sauerei" verwandelte.

In Oberstdorf am Burgstall, wo die Weltelite in wenigen Tagen um den Sieg bei der Tour de Ski fightet, konnten wir unsere Steigungsqualitäten unter Beweis stellen. Aber überwiegend haben wir nur die traumhafte Winterlandschaft genossen und uns über unberührte Loipen gefreut.

unberührte Loipe



Den Abschluss unseres Kurzurlaubs bildete eine Schneewanderung in die unberührte Natur der Region Alpsee-Grünten. Statt der vorhergesagten Niederschläge begleitete uns die Sonne über die teils noch makellose Schneefläche unterhalb des Imberger Horns und eröffnete den Blick über Grünten, Hörnerdörfer und Nagelflukette.









Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü