3 Generationen Trail Shorts - laufkultur.de

laufkultur.de
laufkultur.de
laufkultur.de
laufkultur.de
Direkt zum Seiteninhalt

3 Generationen Trail Shorts

3 Generationen Vento Trail Shorts von Skinfit

2015 kam sie auf dem Markt, die Trail Short von Skinfit. Damals war sie quasi der Einstieg der Marke in den doch ein wenig spezifischen Traillauf-Sport. Obwohl sich die österreichische Marke mit dem #simplymutlisport eher dem multifunktionalem Einsatz ihres Outfits verschrieben hat, kommt man doch nicht umhin, in einer sich immer schneller drehenden Eintwicklungswelt sportartspezifische Kleidung auf den Markt zu bringen.

Mittlerweile besitze ich meine 5. Trail Shorts in 3 verschiedenen Generationen und freue mich über eine stetige Verbesserung. Alle drei Hosen sind derzeit noch erhältlich, ein Zeichen dafür, dass auch schon die Garselli Trail Shorts ausgereift war und ist. Auch ich habe sie noch begeistert im Einsatz, vom Aufdruck, der ein wenig undeutlich wird abgesehen, zeigt sie auch noch keinerlei Verschleißerscheinungen.


(3 Generationen Trail Short im Überblick)

2017 folgte dann die Saroja Trail Shorts, ein absoluter Hingucker mit der blauen Innenhose und um 20 Gramm leichter, trotz 2. Einschubtasche am Bein. (Lest hier meinen Bericht)

Im Gegensatz dazu hat die Chamonix Trail Shorts wieder ordentlich zugenommen und ist tatsächlich 10 Gramm schwerer als die kleine Schwester. Der Grund dafür liegt allerdings im Mehrwert. Denn die "Chamonix" ist zum minimalistischen Lastesel mutiert, im trotzdem gut sitzenden Tunnelbund fasst sie eine Menge privater Gegenstände, von der Soft-flask, dem Stirnband, über den Riegel/das Gel bis hin zum Smartphone. Was nicht verloren gehen darf, findet in der Reissverschlusstasche hinten seinen Platz. Somit wird die "Chamonix" zum perfekten Partner über längere Distanzen, wenn man auf ein wenig Ausrüstung nicht verzichten will oder kann.

Verändert wurden in den vergangenen 5 Jahren auch die verwendeten Materialien. Extrem bequem waren sie ja schon immer, kaum spürbar auf der Haut, ohne Scheuerstellen, doch die Trail Shorts sind luftiger geworden im Laufe der Jahre.

2017 wurde der Shorts eine neue, leichte Innenhose verpasst in einer Wabenstruktur mit hahtlosem Beinabschluss. 2019 hat sie die Naht zwar zurückbekommen, dafür sorgt der perforierte, extrem atmungsaktive Funktionsstoff auf dem Trail künftig für maximalen Komfort. mit 2015 war sie noch aus dichten, festen Materialien. Überflüssige Körperwärme und Feuchtigkeit sollen so bei hoher Belastung schnell entweichen können und damit den Komfort noch einmal erhöhen.

Noch muss der 1. Einsatz ein wenig warten - der April zeigt gerade seine Schattenseiten, doch damit wächst eigentlich nur die Vorfreude. Denn der Frühling kommt zurück... ganz bestimmt!





Weitere Bilder
(Perforierte Innenhose der Chamonix Trail Shorts)


(Die Saroja Trail Shorts besticht durch die nahtlose Wabenstruktur der Innenhose)


(Der "herkömmliche" Beinabschluss der Garselli Trail Shorts)


(Die Trailshorts im Einsatz beim SUSR 2017)
Zurück zum Seiteninhalt